Waldbaden

Hilft Sport beim abnehmen?

Früher habe ich immer gedacht, dass ich jeden Tag hart trainieren muss um abzunehmen. Wenn das der Wahrheit entsprechen würde, wäre ich schlank. Nicht falsch verstehen, Sport ist wichtig für das Wohlbefinden, für das Herz-Kreislaufsystem und fördert Glückshormone. Aber für die reine Abnahme ist die Ernährung Dreh und Angelpunkt.
(Ich gehe sogar soweit zu behaupten, dass das absolut WICHTIGSTE unser Mindeset ist.)

Am eigenen Leib musste ich festellen, je mehr Sport ich machte, desto stressiger fühlte ich mich. Ja auch Sport ist Stress für den Körper und durch Stress produzieren wir Stresshormone und diese machen auf Dauer krank und dick!

Was habe ich geändert?

Ich gehe nur noch zwei Mal die Woche ins Fitnessstudio. An den anderen Tagen, wenn die Zeit es zulässt, gehe ich spazieren. Ich mache das sogenannte Waldbaden, ein Gesundheitstrend aus Japan. Das Waldbaden fördert unteranderem das Stress-Management

Was ist Waldbaden?

Waldbaden ist nichts anderes, als im Wald zu sein. Bewusst die Düfte, die Geräusche und die Atmosphäre wahrzunehmen.

Warum ist Waldbaden gesund?

  • reduziert Stress
  • wirkt antidepressiv
  • fördert das Immunsytem
  • wirkt entspannend
  • reguliert den Blutdruck und die Pulsfrequenz

Wie kann das Waldbaden gestaltet werden?

Spaziergänge in der Natur sollen heilen und deswegen nehme ich mir genug Zeit, damit ich auch Pausen einlege. In den Pausen suche ich mir einen ruhigen Platz und mache Atemübungen. Bei längeren Ausflügen habe ich einen Rucksack mit Proviant dabei. Allerdings sollte dieser nicht allzu schwer sein, sonst wirkt das nicht entspannend.

Jetzt bis du dran, gestalte dein persönliches Waldbaden und genieße es in vollen Zügen

Zurück nach oben
Matrixprinzip by Coach CecilVerlasse das Hamsterrad jetzt

Bevor du gehst, mache die Freetour. Du wirst es nicht bereuen!!

-->> Hier Klicken <<--